Psychotherapie Karin Stöhr, Eppstein im Taunus
Psychotherapie Karin Stöhr, Eppstein im Taunus

Hypnosetherapie

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Eine gesunde Seele und ein gesunder Geist wohnen in einem gesunden Körper.

Unter diesem Motto helfe ich Ihnen, wieder im Alltag besser mit sich selbst und anderen Menschen klarzukommen.

 

Die Wechselwirkungen sind zwischen den Lebensumständen, Gefühlen und Gedanken bishin zu dem Körper und seinen Organen bekannt. So können sich z.B. seelische Umstände als psychische Krankheiten im Körper und auch körperliche Leiden auf die Psyche eines Menschen negativ auswirken.

Damit es Ihnen besser geht - die Wandlung - die Metamorphose

Der Ursprung

Anamnese

Am Anfang steht das Interview mit dem Kennenlernen

  • Vertrauensaufbau
  • Klärung von Fragen
  • aktuelle Konflikte oder Probleme
  • Symptome, Beginn, Verlauf
     
  • Der Klient sollte die Bereitschaft haben
    - etwas verändern zu wollen
    - motiviert sein
    - offen sein

     
  • Entscheidung über das weitere Vorgehen

 

 

 

 

Die Wandlung

Veränderung

Hier können Entspannungsverfahren zur Prävention 

  • gegen Stress
  • Burnout
  • Depressionen

    unter Anleitung von mir mit
     
  • Progressive Muskelentspannung nach Jakobson
  • Autogenes Training
  • Tiefenentspannung
  • Selbsthypnose
  • Gedankenstopp

    erfolgen.

 

 

Der Neubeginn - das Schöne

Bewältigung -
von z.B. Ängsten 

  • bei Autobahnfahrten
  • Phobien gegen einzelne Objekte
    z.B. Spinnen, Hunden
  • Phobien bei Plätzen, Aufzugfahren
  • Lebensängsten
  • Kontrollverlusten
  • Alleine zu reisen
  • sich zu blamieren, zu erröten
  • Reden zu halten
     
  • Blackout
    - bei Klassenarbeiten
    - bei Prüfungen/Klausuren

     

So geht es nicht weiter


Lebenskrisen bewältigen

  • Unverarbeitete und unbewältigte belastende Lebensveränderungen
    - Arbeitsplatzverlust
    - Verlust von Angehörigen
    - akute Belastungssituationen

     
  • Psychische Störungen bei körperlichen Krankheiten
     
  • Ängste
     
  • Schlafstörungen

 

 

 

 

Ich will etwas ändern ...    

 

Depressionen

  • Wünschen Sie sich mehr :
    - Antrieb
    - Lebensfreude
    - Motivation
    - Enschlusskraft
    - Selbstsicherheit

     
  • Sehen sie alles nur noch
    in einem negativen Licht ?
    - Aufdeckung negativer
      Gedankensmuster

     
  • Hilfe bei leichten Depressionen und Verstimmungen
     
  • Setzen von Gedankenstopp
    bei immer wiederkehrenden
    Gedankenkarussells


* zur Information

  Schwere Depressionen fallen unter 

  den Zuständigkeitsbereich von

  Ärzten mit Fachstudium und werden

  oft medikamentös behandelt.

 

 

Es geht mir gut


Verhaltens-therapie

  • kognitive Verhaltenstherapie 
    - Aufdeckung irrationaler
      Grundgedanken und
      Gedankenmuster
    - Krankmachendes Verhalten
      aufdecken
    - positive Gedanken und
      positives Verhalten neu
      etablieren
    - Ich helfe Ihnen sich selbst
       zu verwirklichen
    - Ein neues Selbstkonzept zu
      entwickeln
    - Ihre Selbstheilungskräfte in
      einer vertrauensvollen Um-
      gebung zu aktivieren

     
  • Therapeutisches Gespräch
    auf der Sach- und Gefühls-
    ebene

     
  • Übungen

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hypnose Karin Stöhr